Die Operation erhöhen Penis

Viele Männer sind unzufrieden mit der Länge Ihres Penis. Zuerst Sie versuchen, ein Problem zu Hause mit Hilfe der Methoden ohne Operationen. Einige schaffen das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Und diejenigen, die Pumpe und die Düsen nicht geholfen haben, entscheiden sich für radikalere Methoden, Rückgriff auf Plastische Chirurgie.

Operative Eingriff ermöglicht Geschlechtsorgan zu erhöhen und machen es dicker durch die Extraktion verborgenen Teil des Organs nach außen.

Die Operation gilt als einfache und schnelle Verfahren. Sie erfolgt unter Vollnarkose. Ärzte sezieren Bänder Penis und geben bis zu 2,5 Zentimeter verborgene Teil des Penis. Etwa ebensoviel verlängert Phallus mit Hilfe der Extender. Die Nähte heilen innerhalb von 10-14 Tagen, die neue Anleihe vollständig gebildet wird innerhalb von 90 Tagen.

Eigenschaften der Operationen

die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes

Ein Teil der Penis auf 3-5 Zentimeter versteckt in Scham. Die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes ermöglicht das vergrößern Penis mit Hilfe der Durchtrennung der Bänder. In ihm Implantation eines speziellen Matrix, die eine rasche Wachstum des Bindegewebes. Darüber hinaus Durchtrennung Ligamentum stimuliert die Zellregeneration.

Dies ermöglicht eine neue Position des Organs und befestigen Sie es mit Hilfe neuer geheilter Bänderriss. Nach der Operation müssen auch tragen Extender, durch die Lig bleibt in der gewünschten Position und nicht wieder an Ihren ursprünglichen Platz. Abzunehmen es wird nur möglich sein, wenn die Bänder rund um eine neue verdichtete Bindegewebe.

Auch die Operation durchgeführt wird Verdickung des Penis. Sie gelten als einfach, da werden mit Hilfe der Injektion von Fettgewebe des Patienten.

Vorbereitung

Vor der Operation erfordert eine vollständige Untersuchung zu bekommen, mögliche Reaktion auf die Allergene und herauszufinden, ob es keine Gegenanzeigen.

Der Patient trifft sich mit dem Chirurgen, Urologen, teilt Blut-und Urintests. Das Blut des Mannes durch die HIV-Infektion, Hepatitis, und bestimmen die Blutgruppe und Rhesus-Faktor.

Kann nicht operiert werden, wenn die folgenden Beschwerden:

  • Probleme im Urogenitalsystem.
  • Exazerbation der chronischen Krankheiten.
  • Infektiöse Krankheit.
  • Das Problem mit der Blutgerinnung.
  • Diabetes mellitus und onkologische Erkrankungen.

Wenn alle Analysen in der Norm und keine Gegenanzeigen festgestellt wurden, die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes wird für jede Zeit. Vor der Operation nicht Essen und trinken.

Ablauf der Behandlung

Im op-Saal ein Mann tun Vollnarkose. Sein Körper entspannt sich, er langsam einschläft, und die ärzte bereiten ihn auf die Operation. Für 40-60 Minuten hatten die ärzte Zeit haben, zu zergliedern, oberflächliche Falten. Es ist sehr wichtig, nicht auf die zweite Falte, leistungsfähigere.

Weiter machen die senkrechten Hautschnitt im Bereich des Hodensacks. Sv Prozedur ärzte beobachtet auf den Monitoren, ermöglicht es Ihnen, machen kleine Schnitte, um in der Folge Narben waren minimal.

Die Erholungsphase

Wenn während der Operation Fehler gemacht wurden oder der Patient schlecht vorbereitet auf das Verfahren, während der Erholungsphase können einige Komplikationen auftreten.

In den ersten Monaten nach dem Eingriff kann sich die Blutung im Bereich des Schnitts, in die Wunde kann die Infektion zu bekommen. Auch der Patient kann fühlen Schmerzen während der Erektion, verringert sich die Empfindlichkeit des Kopfes und Schwellungen halten länger als nötig.

Die häufigsten Komplikationen sind:

  • Die Neigung der Penis nach vorne oder nach unten während der Erektion.
  • Die Schwäche des Mitgliedes bei Reibungen.
  • Abnehmen, Biegung und Deformation des Rumpfes geschlechtsorganes.
  • Probleme mit der Erektion.

Zur Vermeidung von Komplikationen, ist es notwendig, sorgfältig wählen die Klinik und den Chirurgen. Vertrauen ist nur ein erprobtes Arzt, der komplett weiß und besitzt die Technik Penisvergrößerung.

Wie können Sie Ihren Penis Operation

Erhöhen Phallus op-Methode kann auf 3-5 Zentimeter in Abhängigkeit von der Physiologie des Patienten und der Struktur seiner Behörde. Aber, wenn Sie nicht tragen in der Erholungsphase-Extender, Penis wieder zu Ihrer normalen Größe.

Nach Chirurgie Mitglied erhöht sich um 1-2 Zentimeter, weitere 1,5-2,5 Zentimeter gibt das tragen des Gerätes für etwa zwei Monate. Es tragen jeden Tag, zuerst nach 1-2 Stunden, die schrittweise Erhöhung der Zeit bis zu 8 Stunden.

In Abhängigkeit von der gewählten Methodik der Größe geändert werden:

  • auf 1 Quadratzentimeter — Injektionen;
  • auf 1, 5 Zentimeter — mit neuen Mitteln;
  • auf 3 Zentimeter — Skelett-Implantation.

In welchen Fällen auf eine chirurgische Intervention

Verschreibt der Arzt eine Operation nicht in allen Fällen. Wenn ein Mann normaler Größe Penis, aber es gilt als sein kleiner wegen der psychologischen Faktoren, der Arzt wird ihn abzuhalten von der Operation. Solche Kunden zeigen ein Video von einem Platz von Ereignissen. Sobald der Mann mit eigenen Augen sieht, was Sie tun, wenn das Verfahren, es in der Regel verzichtet dieser.

Aber es gibt Fälle, in denen ärzte darauf bestehen, dass die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes:

  • Fehlbildung der Harnröhre;
  • falsche Struktur oder Krümmung des Penis;
  • die Verdichtung der Stoffe;
  • anatomische Struktur;
  • überschüssige subkutane Fettgewebe;
  • versteckt oder häutige Geschlechtsorgan.

Die Operation zur Penisverlängerung verschiedenen Methoden und Ihre Kosten

Operation

Operation namens Operation zur Penisvergrößerung bei Männern. In letzter Zeit hat dieses Verfahren erfreut sich großer Beliebtheit unter den Vertretern einer starken Hälfte der Menschheit.

Eine solche Behandlung ist praktisch nicht zu Komplikationen führen, erfolgt schnell und Mann darf wieder nach Hause gehen buchstäblich am nächsten Tag, nachdem die Operation nach der vergrerung des Penis. Jedoch Patienten mit Problemen der erektilen Funktion, um die Operation zu tun ist verboten.

Das Wesen der Methode besteht darin, zu entfernen bestimmte Bänder. Nach der anatomischen Struktur Phallus, seinen Teil versteckt innerhalb des Intimbereichs. Sie hält im inneren ist durch eine spezielle Bänder, die während des Verfahrens geschnitten.

Dies ermöglicht Ihnen, bringen das Mitglied nach außen auf 1-2 Zentimeter. Nachdem der Mann bewegt sich Weg von der Narkose, ihm am Schwanz ziehen eine spezielle orthopädische Apparate — Extender, die man tragen wird während der gesamten Erholungsphase. Dies ermöglicht es entstehen neue Verbindung. Schwanz auf diese Weise wird für immer länger auf 3-5 Zentimeter.

Verdickung des Penis durch eine Operation

Es gibt Fälle, wenn der Phallus des Mannes ist von normaler Länge, jedoch eine Korrektur seiner Breite. Ärzte behaupten, dass dies wird helfen, ändern das Sexualleben der Männer. Es gibt mehrere Methoden Verdickung Mitglied.

Lipofilling ist eine Operation zur Penisverlängerung, während in dem Unterhaut Fettgewebe injiziert. Gleichzeitig ist die Fettabsaugung für das absaugen von Fett mit anderen Orten des Patienten. Fett injiziert auf der ganzen Mitglied einer speziellen Nadel. Ein solches Verfahren ermöglicht dickeren Phallus, etwa 1 Zentimeter.

Dieser Vorgang ist nicht kompliziert und erholen Sie viel leichter und schneller als von kavitäre chirurgischen Eingriff.

Jedoch, die Wirkung der Verdickung bleibt nicht für immer, so dass bei der Rückkehr der Behörde in seine ursprüngliche Form, die Manipulation wiederholt werden muss.

Die Transplantation von Muskelgewebe gilt als schwierige Operation. Dafür braucht man ein Tuch, das nehmen von Unterarm oder Faszie der Bauchwand. Dieses Gewebe um den Penis legen und vernäht zu Ihr Blutgefäße. Solche Manipulationen ermöglichen erhöhen Sie den Durchmesser des Organs auf 3-4 Zentimeter.

Prothetik

Prothetik wird bei der Geschlechtsumwandlung und nach bestimmten medizinischen Kriterien. Nur um Penis Prothese nicht bewerben.

Die Prothese wird bei irreversiblen Ursachen von Impotenz:

  • Atherosklerose der Arterien des Mitgliedes;
  • Fibrose der Schwellkörper;
  • Peyronie-Krankheit;
  • Komplikationen nach Verletzungen des Penis.

Die Behandlung der Phallus der klassischen Methode, wenn solche Gründe nicht geben, ein positives Ergebnis. Deshalb entscheidet der Arzt über die Implantation bestimmten Geräte in sexuelles Organ Männer. Prothesen injiziert in den Hohlraum des Organs. Sie sind halbstarre und Hydraulik.

Elastische Prothesen sind mehr als Billig und erinnern an einen langen Stab Silikon, die stellen im Bereich der Anordnung der Schwellkörper nach deren Erweiterung. Eine solche Prothese hält Phallus bei der Erektion.

Auch die Installation der Kern mit Memory-Effekt. Er besteht aus einem Metallstab aus einer speziellen Legierung, die erlauben den Penis nehmen angeregten und entspannten Zustand.

Vergrößerung durch Transplantation von Muskel

Ein solcher Eingriff bezieht sich auf die Mini-chirurgische Intervention. Dies ist ein neues teures Verfahren, das macht den Penis ist viel dicker. Die Operation wird für 3 Stunden unter Vollnarkose. Der Chirurg macht Einschnitte Mitglied im Kreis und zieht ihn unten.

Danach im gesamten Gewebe überlagert, die von der Achselhöhle oder Faszie der Bauchwand. Nachdem der Stoff registriert wurde, die Vorhaut spannen zurück und vernäht.

Die erste Woche der Mann liegt in einem Krankenhaus unter der Aufsicht eines Arztes. Schmerzen in der Leistengegend kann gehalten werden für 20-25 Tage, daher ist es sehr wichtig, um Ihre Gesundheit zu beobachten. Der Nachteil dieser Methode kann aufgerufen werden, ein Trauma, einen langen Zeitraum der Rehabilitation und die Möglichkeit der Entwicklung von Nebenwirkungen.

Wahrscheinlich sind die wichtigsten Auswirkungen der Strahlentherapie bei Prostatakrebs

Eine sehr gefährliche Krankheit ist eine Krebserkrankung der Prostata. Bei diesem leiden pathogene Zellen bilden sich in der Orgel und blockieren die Arbeit des Fortpflanzungssystem des Mannes. Die Krankheit hat erhebliche Konsequenzen, dazu gehören Unfruchtbarkeit, Koma und sogar zum Tod. In der Praxis bemühen sich ärzte, beseitigen Sie alle Zellen in malignen Tumoren der Prostata und das Leben des Patienten zu speichern.

Die wirksamste und oft vorkommende Behandlung bei Prostatakrebs ist die Strahlentherapie. Die Behandlung erfolgt sowohl unabhängig als auch in Ergänzung zur Operation. Bei einem inoperablen Form von Strahlung Technik – das ist die einzige Möglichkeit, trotz der Konsequenzen. Das Wesen der Methodik der Bestrahlung liegt in der Bestrahlung von bösartigen Tumoren an der Prostata gerichteten Strahlung der zulässigen Dosis. Nach Abschluss der Bestrahlung Verfahren die Entwicklung von Tumoren Stoppt und sterben pathogene Zellen.

Es gibt zwei Arten der Behandlung bei Prostatakrebs:

  • fern (externe Einfluss der Bestrahlung);
  • Brachytherapie (innere Einwirkung ionisierender Strahlung).
Penis

Die Wirksamkeit und die Notwendigkeit dieser oder jener Methode der radialen Verfahrens wird bestimmt durch die individuellen Eigenschaften des Patienten, mögliche Komplikationen der Krankheit usw. Nicht auszuschließen und das Risiko für eine Verschlechterung des Patienten bei Krebs, also vor der Ernennung steht eine Diagnose, die Wahrscheinlichkeit einer solchen Behandlung. Vor den Sitzungen, Onkologe muss besprechen Sie die Zahl der Patienten, indem Sie die möglichen Komplikationen und Folgen. Vor der Operation (in der Annahme, Radikale Entfernung der Prostata – der Prostatektomie) in der Prostata wie auch nach Ihr, wird der Kurs der Chemotherapie. Das Verfahren effektiv Stoppt die Entwicklung von pathogenen Krebszellen in den Geweben und Organen.

Strahlenfolgen gerichteten Strahlung bei Prostatakrebs kann unterschiedlich sein. In einigen Fällen sind die Nebenwirkungen minimal und vergehen nach Abschluss der Behandlung. Aber in der Praxis passieren und ernste Situation, wenn die negativen Auswirkungen der Strahlenbelastung stärker wirkt, wird durch eine medikamentöse Behandlung zu unterbrechen (Linderung) negativen Folgen. Aber manchmal sind Sie er mit nicht wiedergutzumachenden.

26.09.2019