Wie Rauchen wirkt sich auf die männliche Potenz

Potenz ist die Fähigkeit des Körpers zur Erreichung und Aufrechterhaltung einer Erektion während des Geschlechtsverkehrs. Das Gegenteil dieses Zustandes ist die männliche Impotenz (Impotenz, erektile Dysfunktion), die hat viele Ursachen.

Impotenz und Unfruchtbarkeit — nicht dasselbe. Die häufigste Form der Impotenz ist die mangelnde Härte des Penis während des Geschlechtsverkehrs. Erektionen bei Männern erreicht im Ergebnis der «Zusammenarbeit» zwischen der Durchblutung und dem peripheren und zentralen Nervensystem. Das arterielle Blut fließt in den hohlen Schwellkörper des Penis durch die kleinen Blutgefäße. Zunahme des arteriellen Blutflusses (etwa 7 mal verglichen mit einer herkömmlichen) führt zu einer Erektion.

Nikotin ist ein sehr potenter Vasokonstriktor, der Auswirkungen auf die Blutgefäße in zwei Richtungen:

  1. Erstens, als Stimulans er trägt Spasmen, influendo auf die Arterien des Herzens, der Lunge, der Augen, der inneren Organe, Arme, Beine und natürlich der Genitalien.
  2. Er schädigt die Wände der Blutgefäße, dadurch verschlechtert Ihre Fähigkeit zur Entspannung.
In Erinnerung bleiben wird! Wie Rauchen wirkt sich auf die Potenz? In einfachen Worten, es führt zu einer Abnahme der Durchblutung, die gewünschte Erektion und die Unfähigkeit zu verhindern, dass Blut fließt zurück.
wirkt sich das Rauchen auf die Potenz bei Männern

Da Nikotin ist ein leistungsfähiges und schnelle Blutgefäß constrictor, er hat fast einen direkten Einfluss auf die sexuelle Blutbahn.

Studien unter Verwendung von Doppler zeigten, dass die tieferen Arterien Blut Penis sofort reagieren auf Zigarettenrauch, «schrumpft» so, dass Sie den Blutstrom nicht mehr sichtbar, nachdem er zwei Zigaretten. Obwohl eine solche Wirkung des Nikotins kommt auf «Nein» nach der Behandlung das Rauchen oder die Verwendung consectetuer substituit die Wände der Arterien und Nerven ist noch lang «erholen» von den Auswirkungen des Nikotins.

In dem Maße, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz und die Allgemeine Gesundheit, Schaden durch Nikotin und einigen anderen Komponenten der Rauch mit der Zeit zunimmt bis zum «point of no return».

Einige dieser Komponenten umfassen:

  • Nikotin;
  • Kohlenoxyd;
  • Isopren;
  • Acetaldehyd.

Unter dem Einfluss dieser Substanzen Blutgefäße nicht vollständig entspannen Sie in der Antwort auf die sexuelle Anregung, damit nicht gewährleistet die richtige Durchblutung für eine Erektion.

Die langfristige Wirkung des Rauchens auf die Potenz

In einer Studie zum Thema Impotenz und die Auswirkungen des Rauchens auf die Potenz nahmen 440 Männer mit der erektilen Dysfunktion. Sie untersuchten die Risikofaktoren, und es wurde festgestellt, dass eine Reihe von Risikofaktoren mit dem Alter zunimmt.

  • In einer Studie, wo das Durchschnittsalter der Männer lag bei 47 Jahren, bei 53% wurden Probleme mit der arteriellen Durchblutung. Wobei Rauchen und andere Faktoren, die die Entstehung von Impotenz, deutlich häufiger bei Männern mit Impotenz im Vergleich zu anderen Männern im gleichen Alter.
  • Die Messung index des Blutdrucks Penis ergab, dass das Rauchen führte zu einem Rückgang des index auf subnormale Werte. Nach der Interpretation der Ermittler bedeutet dies, dass es Durchblutungsstörungen im Genitalbereich.
  • Zusätzlich Rauchen kann direkt Einfluss auf die Verengung der kleinen Blutgefäße im Genitalbereich. Kreislaufversagen entwickelt sich allmählich und die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Potenz wird meist im Alter von 40-50 Jahren.

Wirkt sich das Rauchen auf die Potenz und die Samenqualität

Bei Rauchern sinkt die Anzahl und Beweglichkeit der Spermien, außerdem Rauchen kann zu Schäden an Ihrer Struktur.

Die finnischen Forscher glauben, dass die Beweglichkeit der Spermien verringert sich schneller bei Männern, die viel Rauchen, im Vergleich zu Nichtrauchern Menschen.

wie Rauchen wirkt sich auf die Potenz bei Männern

Für diejenigen, wer kommt auf die Prüfung für Unfruchtbarkeit Empfehlung, das Rauchen aufzugeben ist einer der ersten.

Es wurden jedoch keine Unterschiede festgestellt im hormonalen Gleichgewicht von Rauchern und Nichtrauchern.

Wirkt sich das Rauchen auf die Potenz? Ja, Nikotin kann dazu führen, dass Unzureichende Erektionen. Das wurde in Tierversuchen, als auch in experimentellen Studien am Menschen.

  • Also, die Testpersonen wurden gebeten, für eine halbe Stunde drei Zigaretten (mit Nikotin 0,9 mg pro Zigarette).
  • Und Ihrer Erektionen verschlechtert im Vergleich zu Leuten aus der Gruppe, die rauchte Zigaretten mit einem Nikotingehalt von nur 0,002 mg pro Zigarette, und mit einer Gruppe, die nicht rauchte gar nicht.

Forscher glauben, dass es durch eindringen des Nikotins in den Kreislauf-System durch das vegetative Nervensystem und Abnahme des Blutflusses. Also die Antwort auf die Frage «wirkt sich das Rauchen auf die Potenz» wird «ja, das Rauchen behindert eine gute Wirkung».

Häufige Rauchen und Impotenz

Auf einem der jährlichen Konferenz der American heart Association, gewidmet Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Epidemiologie und Prävention, vorgestellt wurden die Ergebnisse einer Studie über den Zusammenhang zwischen Rauchen und Impotenz.

«Es ist nicht die erste Studie, documenting Zusammenhang zwischen Zigarettenrauchen und erektiler Dysfunktion», sagte der Forscher Jiang Er, Epidemiologe von der Universität School of public Health und Tropenmedizin Coronat in New Orleans. «Aber diese Forschung ist einzigartig in dem Sinne, dass die Berücksichtigung anderer Faktoren, die im Zusammenhang mit erektiler Dysfunktion und konnte diese Faktoren».

Es ist wichtig zu wissen! Bei starken Rauchern oft erscheinen die Plaques in den Arterien (Arteriosklerose). Sie behindern den normalen Blutfluss durch die Gefäße, was zu einer Reihe von Problemen der Blutzirkulation im ganzen Körper, wie erektile Dysfunktion.

In seiner Studie die Wissenschaftler untersuchten die medizinischen Daten auf 4764 chinesischen Männern mit einem Durchschnittsalter von 47 Jahren. Auch in den untersuchten Daten wurden Informationen über das Rauchen und die Qualität der sexuellen Beziehungen.

wirkt sich das Rauchen auf die Potenz bei Männern Bewertungen

Die Ergebnisse der Untersuchungen waren wie folgt:

  • Bei Männern, die täglich rauchten mehr als 20 Zigaretten, das Risiko für Impotenz um 60% höher im Vergleich zu Männern, die nie geraucht haben.
  • 15% der früheren und derzeitigen Rauchern erlebt erektile Dysfunktion.
  • Männer, die derzeit und zuvor geraucht hatten, etwa 30% leiden Häufig unter Impotenz als Nichtraucher.
  • Unter den Männern, die nie geraucht haben, nur 12% hatten Probleme mit der Erektion.

Häufige Rauchen und Impotenz gehen oft «Hand in Hand». Die meisten Menschen wissen, dass das Rauchen ernsthaft schadet der Gesundheit. Einfluss auf die Potenz ist nur eine der schädlichen Folgen des Nikotins. Aber vielleicht für jemanden wird es einen entscheidenden Grund für die Ablehnung der schädlichen Gewohnheiten.

15.09.2018