Die Wahrheit über die Operation nach der vergrerung der Männlichkeit

Ligamentum – genitale Plastische Operation zur Vergrößerung des Penis in Länge, in denen unterdrückt die Obere seine paar unterstützende (Ligamentun suspensorium, oder ligaments) geschoben und verborgensten Teil der Schwellkörper Tel. eine Wichtige Rolle spielt Rehabilitationsphase - selbst die Intervention unwirksam ohne anschließende tragen ziehenden Gerät (Extender, grabatum). Für die Erreichung des wesentlichen Ergebnisses nach ligamentum erfordern viel Zeit und Geduld.

die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes

Indikationen

Ästhetische Orientierung Ligamentum erwarb nicht so lange her. Solche Operationen früher wurden als weitere bei der Behandlung von verschiedenen anatomischen Pathologien des Mitgliedes. Heute zum ligamentum zurückgegriffen völlig gesunde Männer unzufrieden mit der Größe Ihres Penis. In der offiziellen Medizin wird dieser Zustand genannt «penile dysmorphophobia», sondern in einem informellen – Syndrom «Umkleideräume». Das heißt, ein Mann schämt sich vor fremden zu entkleiden wegen des Aussehens seines Mitglieds erwirbt aus diesem Grund eine Menge komplexe, einzugehen komplette eine intime Beziehung. Aber einige auch unter völlig normalen Penis bereit, ihn zu erhöhen mit dem Ziel, Ihr Sexualleben zu verbessern, das Selbstwertgefühl zu erhöhen.

Zusätzlich zu den Gründen des ästhetischen Charakters der Indikationen für ligamentum sind folgende Pathologie:

  • Epispadie (die Wand der Harnröhre gespalten);
  • Hypospadie (anatomisch falsche Position der Harnröhre);
  • Kavernöse Fibrose und Folgen von Verletzungen des Mitgliedes;
  • Peyronie-Krankheit (erworbene Deformität des Penis);
  • Versteckt («Suche», «vertieft») Penis – anatomische Anomalie, wenn der Schwanz entzogen äußeren Abdeckung, wodurch versteckt in das subkutane Gewebe und die Haut des Hodensacks;
  • Das häutige Penis (Hodensack ist mit kutanen Steg, störende Erektionen);
  • Micropenis (weniger als 12 cm in Erektion).
Ästhetische Gründe berücksichtigt, vorausgesetzt, dass der Patient psychisch gesund und verfügt über ausreichende Erfahrung der sexuellen Beziehungen – das heißt, voll und ganz bewusst ist, was er will, von der Operation.

Zu den Kontraindikationen gehören mechanische Schäden in den betroffenen Bereich, Haut-und urologische Pathologie, kleine koronalsulkus (nichts wird Fix Extender). Wenn ein Mitglied bei der Erektion mehr als 18 cm ist, haben die ärzte nicht empfohlen ligamentum – das Ergebnis in diesem Fall mit großer Wahrscheinlichkeit nicht den Erwartungen.

Ablauf der Operation und die Ergebnisse

Vorab der Patient eine urologische Untersuchung, mietet das ganze notwendige Reihe von Analysen. Unmittelbar vor der Intervention der operative Bereich ist komplett Rasiert und desinfiziert. Dient zur Schmerzkontrolle oder die Periduralanästhesie (eine Variante der Lokalanästhesie, bei der die Narkose wird in den epiduralraum der Wirbelsäule durch einen Katheter) - Anästhesie.

ligamentum kann durch suprapubic oder scrotal Zugang. Die erste Methode technisch einfacher für den Arzt, aber traumatica für den Patienten, so dass die meisten Kliniken bietet die zweite Option. Die Naht wird unmerklich in einem Monat, Sexualleben Leben können, nachdem die Beschwerden verschwinden.

die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes Ergebnis

Stufen ligamentum (percutaneous access):

  1. Schwanz steigt nach oben, genau entlang der Naht des Hodensacks wird der Schnitt, der Stoff auseinander.
  2. Der Assistent hält den Einschnitt offen mit Hilfe der Diffusoren.
  3. Mit dem Zeigefinger der Arzt dringt in die Tiefe des Hodensacks, immer auf das Periost der symphyse.
  4. Aus den umliegenden Geweben freigesetzt und in Schichten zu verdrängen Haufen.
  5. Mitglied wird erwartet, in der neuen Position fixiert.
  6. Die Wunde desinfiziert und vernäht. Für einen Tag in Ihr bleibt die Drainage.

Infolge der Operation wird der Winkel zwischen der verborgene Teil des Penis und der Vagina – Lig nicht mehr hält den Penis im inneren. Es wird vorgebracht, dass die Möglichkeit gibt weiter ungehindert dehnen kavernöse Körper. Ligamentum ermöglicht das mobilisieren von 3 bis 6 cm verdeckte Stamm des Penis. Das Ergebnis wird sofort sichtbar (Verlängerung am deutlichsten, wenn betroffene Mitglied bis zum Schambein im rechten Winkel). Am nächsten Tag kann der Patient bemerken eine Zunahme der Länge 1-1,5 cm den Weiteren Anstieg erfolgt bereits durch mechanische Streckung mit Hilfe von übungen und dem tragen des Gerätes.

Das Endergebnis hängt von den individuellen Besonderheiten des Patienten:

  • Die Größe der versteckten Teile der Schwellkörper (die schließlich freigesetzt);
  • Elastizität der Gefäße des Mitgliedes;
  • Die Dehnbarkeit der Nerven und der Harnröhre.
Genauer vorherzusagen Gesamt ligamentum können mit Hilfe der MRT. Diese Studie wird nicht in den Komplex obligatorisch, aber dringend empfohlen, von einigen ärzten.

Rehabilitation

Die Operation dauert nur 30 Minuten, die anschließende längerer Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich. Patienten geben auf 1-2 Tage zum beenden der Narkose und der Wiederherstellung der physiologischen Funktionen.

Rehabilitation nach ligamentum ist nicht weniger wichtig, als die eigentliche Operation. Buchstäblich ein Patient müssen Sie beginnen Penis Traktion mit Hilfe von speziellen Geräten. Die Verfahren dauern wird 2 bis 4 Stunden pro Tag dauern und nicht weniger als 3 Monate (die meisten benötigen ein halbes Jahr).

Ärzte unterscheiden sich in der Meinung, welches Gerät besser verwenden: Extender oder grabatum. Die Mehrheit der zuständigen Fachleute spricht sich zugunsten der letzteren. Der Grund ist einfach: der Entwurf der Extender sieht Stützring, die sträubt sich im Schambein und in der Tat drängt das innere des Mitglieds zurück zum Busen. Dies bedeutet eine nahezu vollständige Nivellierung der Ergebnisse ligamentum. Verwenden Extender ratsam, einen Monat nach der Operation.

grabatum zieht das Mitglied mit Hilfe des elastischen Riemens. Dadurch entsteht eine lange Narbe, die in der Tat ist der ausgezogenen Ligamentum. Outdoor im Verlauf des ligamentum spuma pubis Winkel wird allmählich Bindegewebe aufgefüllt werden. Bei ausreichender Länge der Narbe Schwanz an Ihrem ursprünglichen Platz gar nicht mehr zurück, was eine dauerhafte und spürbare Ergebnisse. Als Kompromiss bieten ärzte eine kombinierte Vorrichtung Peni Master Pro Complete Set, kombiniert beide Geräte.

In einer Reihe von Kliniken die resultierende leere spuma pubis Winkel bieten füllen adipem iniectio requirit. Doch die meisten Experten sind dazu negativ: dieser Stoff fehlende Blutversorgung, was provozieren kann eitern.

In der Rehabilitationsphase nach ligamentum (etwa einen Monat) ärzte empfehlen, sich mit Pomp Erektion, Schwanz schmieren Gel mit dihydrotestosterone. Die darin enthaltene Dihydrotestosteron stärker und gesünder Testosteron. Nehmen Sie letztere mit dem Ziel der Erhöhung des Mitgliedes unpraktisch gar.

Das Ergebnis

die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes Bewertungen

Bezüglich der Zunahme der Länge des Penis nach dem ligamentum, das begeisterte Kritiken ziemlich wenig. Viele Männer behaupten, dass diese Operation für rücksichtslos und faul – das gleiche Ergebnis erreichen können übungen auf Traktion, ohne das Risiko des Entstehens der schweren Folgen und der Verlust des Geldes.

Die Ergebnisse der Umfrage von Männern, die ligamentum:

  1. Das Ergebnis ist sofort sichtbar nach der Operation, Gewinn-Mitglied belief sich auf etwa 1-2 cm – 30%.
  2. Die Erhöhung der Länge geschah erst im Verlauf der nachfolgenden übungen zu Stretching – 5,56%.
  3. Die Operation erwies sich als nutzlos – 64,44%.

Einige Männer Klagen über Komplikationen. Zum Beispiel, Blutungen (die Zeit der Intervention manchmal verlängert auf 1,5 Stunden). Entstehen kann eine große Hämatome, die buchstäblich versteckt in sich selbst und die Hoden und Schambein. Dies bedeutet, dass der retractor kann nicht verwendet werden, mindestens innerhalb einer Woche – das ist wertvolle Zeit verloren. Manchmal verschwindet die Empfindlichkeit des Mitgliedes, auf die Wiederherstellung dauert etwa 2 Monate. Ähnliches geschieht Häufig aufgrund von Nachlässigkeit von ärzten, die achteten nicht auf Abweichungen in Bezug auf das koagulum Blut des Patienten und die Ergebnisse der anderen Analysen, schlampig durchgeführte Operation.

Bei einigen Männern Ligamentum überhaupt nicht Wachstum, verringert und manchmal sogar Mitglied bei der Erektion auf 1-1,5 cm Oft dadurch erhöht sich der Umfang des Rumpfes und Kopf. Manchmal entsteht eine Krümmung des Penis, nagende Schmerzen (weh tun Schwangerschaftsstreifen nach der Operation).

Die schwerste Variante der Komplikationen – Nekrose-Mitglied. In der Folge kommen schmerzhafte Prozedur und eine sehr lange Erholung.

Alternative Möglichkeiten der Verlängerung

Ligamentum ist nicht die einzige chirurgische Methode der Erhöhung der Länge des Penis. Es gibt auch Alternative Möglichkeiten.

V-Y-Plastik

Das Wesen der Operation besteht in der Schaffung einer im Schambereich (über die Wurzel des Penis) constricting Haut defekt. Zunächst erfolgt der Schnitt in der Form des Buchstaben V, die vernäht bis Y. während der Operation dissect Sling und unterstützende Bänder. Infolge Mitglied optisch größer durch die Erhebung über den Hodensack.

Mögliche Komplikationen in Form von Eiter, die Bildung von groben Narben und Falten. Letztere können langfristig manifestieren.

Methode Perovic

Die Methode ist benannt nach den Namen seines Professors V. Sava Perovic. Während der Operation der Penis des Menschen buchstäblich auf Teile: der Kopf abgeschnitten wird von der Dicke der Schwellkörper, spongy Gewebe, mobilisiert Neuro-vaskulären Bündel. Dann in den gebildeten Raum zwischen Kopf und porösen Körpern implantiert werden Partikel Knorpel oder synthetische Materialien. Infolge der Dehnung der Nerven und spongy Körper ist eine Erhöhung der Länge des Penis auf 2,5-5 cm.

Bezüglich der Komplikationen, später dann vielleicht die Bildung von Narbengewebe, zu hoch die Mobilität des Kopfes (granulepos). Implantierte Knorpel allmählich auflösen, so dass das ursprüngliche Ergebnis verschlechtern wird. Synthetische Implantate können nicht zur Ruhe.

die Operation nach der vergrerung des Mitgliedes Rehabilitation

Operation SALEWA

Das Wesen der Operation besteht in der Einführung in die kavernöse Körper Implantaten größerer Länge als erlaubt dapibus Mantel. Für Belastungen auf Sie produzieren ein paar Schnitte. Bei der normalen in penile prosthesis Härte wird nur Mitglied, sondern bei der Operation SALEWA kommt es zu einer Dehnung von etwa 2 cm Einsetzen der Implantate geschieht durch eine kreisförmige Einschnitt in 10 mm von der Krone Rillen.

Für die Installation gelten Prothesen größere Länge, aber einen kleineren Durchmesser. Somit ist Ihre Oberfläche erweist sich bedeckt cavernous Gewebe, was erheblich beschleunigt die Heilung.

Fazit

Ligamentum gehört nicht zu der Kategorie von komplexen Operationen, daher ist eine gute Einnahmequelle für viele Kliniken. Aber das optimale Ergebnis erreichen nur hochqualifizierten Chirurgen, die fast intuitiv berechnen Sie den zulässigen Bereich einschneiden und Strecken von Gewebe. Fehler und Unachtsamkeit sind nicht nur das fehlen der Zunahme der Länge des Penis, aber auch Impotenz und sogar dem Verlust des Organs. Wichtig ist die Wahl des Arztes mit echten positiven Bewertungen, die in der Regel nicht geschrieben auf den Webseiten der Kliniken sowie in spezialisierten Foren. Ligamentum, wie jede Operation, ist ein starker Stress für den Körper. Eine Entscheidung über Ihre Durchführung sollte nur dann erfolgen, wenn alle konservativen Methoden schon ausprobiert, aber ohne Erfolg.

07.12.2018